Die Geschichte der Stadt Delitzsch Zurück

Der Name der Stadt ist slawischen Ursprungs und geht auf den seit dem 8. Jahrhundert hier ansässigen westslawischen Stamm der Sorben zurück. Der Name “delc” bedeutet Hügel oder kleiner Berg und bezieht sich auf die Erhöhung im heutigen Schlossgelände. Diese trug eine hölzerne Slawenburg und später eine deutsche Steinburg, ergänzt durch Gräben und Wälle.

Wenn Sie Interesse an den geschichtlichen Daten haben, können Sie sich über die 6 rechts dargestellten Zeiträume informieren. Dort erhalten Sie alle wichtigen Informationen über die Delitzscher Geschichte.

So zum Beispiel wann die Delitzscher Türme, die Wahrzeichen der Stadt erbaut wurden, wann die berühmten Stadtkinder gebohren wurden und wie es nach der friedlichen Revolution in Delitzsch weiterging. Also alles von Gestern bis Heute.

Jahrhunderte

Was, Wann, Wo ?
Delitzscher Wappen im Museum Hier sehen Sie das Delitzscher Stadtwappen, welches im Museum ausgestellt und zu betrachten ist.

Bei einer Führung können Sie sich auch die Bedeutung und Entstehung des Wappens erklären lassen. Mehr über das Delitzscher Schlossmuseum erfahren Sie unter Sehenswürdigkeiten.