Das Delitzscher Kreiswappen
Das Wappen des Landkreises Delitzsch ist schon am 13.08.1938 dem damaligen Kreis Delitzsch zugeteilt worden.
Es zeigt im oberen Teil des Wappens einen schwarzen schreitenden Löwen, der sich auf goldenem Grund befindet. Dieser Löwe ist das Herrschaftssymbol der Wettiner bzw. das Wappentier der Mark Meißen und erinnert an die Jahrhunderte währende Zugehörigkeit des Kreisgebietes zu dieser Mark. Das untere geteilte Feld zeigt auf der linken Seite einen blauen Pfahl auf goldenem Grund. Es handelt sich hierbei um einen Teil der "Landsberger Pfähle", also des Wappens der Markgrafen von Landsberg, das seit Jahrhunderten neben dem Löwen auch Bestandteil des Wappens der Stadt Delitzsch ist.
Quelle: Stadt Delitzsch

Zurück